Außenminister a.D. und Mitglied des Deutschen Bundestages von 1990 bis 2009
Senior Associate Fellow der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

Aktuelles

Meckel im Interview im Kongressradio: "Der Kommunismus in der europäischen Erinnerungskultur"

01.03.2017

Unter dem Titel: „Blinde Flecken in der Geschichtsbetrachtung? Kommunismus im 20. Jahrhundert“ fand vom 23. bis zum 25. Februar in Berlin eine internationale Konferenz anlässlich des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution 2017 statt. Ausgerichtet wurde diese Veranstaltung von der Bundesstiftung Aufarbeitung und der Friedrich-Ebert Stiftung. Meckel, Stiftungsratsvorsitzender der Bundesstiftung, warnte erneut vor einer „Bagatellisierung des Kommunismus“ und führte im Anschluss an die Konferenz ein Interview mit dem Kongressradio über den Kommunismus in der europäischen Erinnerungskultur. 

 

Das Interview können Sie hier nachverfolgen