Außenminister a.D. und Mitglied des Deutschen Bundestages von 1990 bis 2009
Senior Associate Fellow der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

Aktuelles

Meckel im Interview im RBB-Radio: „Dürfen den Kommunismus nicht bagatellisieren“

23.02.2017

Anlässlich des 100. Jahrestages des Beginns der Russischen Revolution hat Markus Meckel heute Morgen in einem kurzen Interview im RBB-Radio über den Kommunismus und seine heutige mangelnde Bedeutung gesprochen. Meckel betonte, dass es immer noch keinen Konsens in Deutschland und Europa hinsichtlich der Einordnung und der Bewertung des Kommunismus gebe. Deshalb müsse man sich dem Kommunismus intensiver widmen. Schließlich habe die Russische Revolution 1917 ein ganzes Jahrhundert geprägt und bis heute Spuren hinterlassen.

Meckel begrüßte daher die heute beginnende internationale Konferenz der Bundesstiftung Aufarbeitung, die in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert Stiftung, unter dem Titel: „Blinde Flecken in der Geschichtsbetrachtung? Kommunismus im 20. Jahrhundert“ ihren Auftakt feiert. Meckel ist Stiftungsratsvorsitzender der Bundesstiftung. Zeitgleich findet eine Ausstellungseröffnung im Deutschen Historischen Museum statt zu 100 Jahren Kommunismus: „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“.

Hören sie das ganze Interview mit Markus Meckel hier nach.