Außenminister a.D. und Mitglied des Deutschen Bundestages von 1990 bis 2009
Senior Associate Fellow der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

Aktuelles

Stellungnahme von Markus Meckel zum Berliner Memorandum der FEST - "Sicherheit neu denken - Wege des Friedens in Europa"

12.07.2017

„Die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft“ in Heidelberg (www.fest-heidelberg.de)  hat kürzlich ein „Berliner Memorandum: Sicherheit neu denken – Wege des Friedens in Europa“ veröffentlicht und zur Diskussion gestellt. Als Schwerpunkt wird das Verhältnis des Westens zu Russland kritisch in den Blick genommen und versucht, unter Rückgriff auf das Konzept der gemeinsamen Sicherheit (Palme – Kommission) aus den 80er Jahren ein neues Verhältnis zu Russland zu entwerfen.

Den Text des Memorandums finden Sie hier. 

 

Markus Meckel hat zu diesem Memorandum eine kritische Stellungnahme geschrieben:

 

Markus Meckel

Stellungnahme zum Berliner Memorandum der FEST „Sicherheit neu denken - Wege des Friedens in Europa“ (Mai 2017)